Donnerkogel 2054m
Angerstein 2100m
English Deutsch
Annaberg-Lungötz - Geburts- & Heimatort von Marcel Hirscher

Wochenpost

AKTIVITÄTEN VERANSTALTUNGEN ROUTENPLANER SCHNEEHÖHEN Blog

Di

Sonne-05.png_img

8°C

Mi

Sonne-02.png_img

11°C

Do

Sonne-01.png_img

12°C

KONTAKT

TOURISMUSVERBAND
ANNABERG-LUNGÖTZ
5524 Annaberg Österreich

Tel.: 0043 (0)6463 8690
Fax: 0043 (0)6463 600 15
E-Mail Impressum
Mobile Version


SUCHEN & BUCHEN

Anreise: Kalender
Abreise: Kalender
Zimmer: Erw.:
Kinder (Alter eingeben, z.B. 2, 7)
Eule

Rezept Hollerlikör - so gut und "so g'sund"!

von & dem Team des TVB Annaberg-Lungötz

Hollerlikör

Köstlicher, selbstgemacher Hollerlikör

Eine alte Weisheit rät: "Vor jedem Holler sollst du dich verneigen, denn er ist der Hüter der Gesundheit!"

Der Name des Strauches erinnert an eine Märchenfigur: Frau Holle. Und genau die soll früher eine altgermanische Gottheit gewesen sein, der dieser Baum geweiht war. Wir bedanken uns heute bei Frau Holle und pflücken die dunklen Beeren vom Strauch.
Die Hollerbeeren sollen niemals roh genossen werden, in veredeltem Zustand aber sind sie wunderbar! Wir werden heute Hollerlikör aus den Beeren machen, das Rezept, das einfach und schnell geht, stammt von einer lieben Freundin – danke Regina!
Natürlich funktioniert das Rezept auch mit vielen anderen Früchten, wir haben schon Himbeeren, Brombeeren oder Quitten dafür genommen, es hat stets gut geklappt. Beim Zusetzen des Zuckers ist es allerdings ratsam, je nach Obstsorte ein wenig „umzudosieren“.


Zutaten:

  • 1 kg Früchte (in unserem Fall: Hollerbeeren)
  • 1 l Wasser
  • 1/2 kg Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 4 Nelken
  • 1/2 l Korn


Zubereitung:

Früchte mit dem Wasser in einem Topf ca. eine Viertelstunde kochen lassen, dann Kerne und Fruchtschale abseihen.

Zucker, Vanillezucker, Zimstange und Nelken dazugeben und zusammen nochmals eine Viertelstunde aufkochen.

Die Zimtstange und Nelken wieder herausnehmen und abkühlen lassen (am besten über Nacht).

Danach 1/2 l Korn dazu geben, gut umrühren - fertig!


Zum Wohl!