Sommerurlaub für alle Sinne im Salzburger Lammertal ©TVB Annaberg-Lungötz
Mein Annaberg MomentAnnaberg-Lungötz Blog
Mein Annaberg Moment
Anfragen & Buchen
Unterkunft finden
Inhalt

Kostenlos mit Bus und Zug durch den Tennengau und bis nach Salzburg

Auch Ihr Auto macht Sommerurlaub in Annaberg-Lungötz

Alle Gäste aus Annaberg-Lungötz mit einer gültigen Tennengau PlusCard (Gästekarte) sind berechtigt, alle Buslinien im Tennengau bis in die Stadt Salzburg, zum Gosausee und nach Eben sowie auf der S-Bahn im Streckenabschnitt Salzburg Taxham Europark – Golling Abtenau kostenlos zu benützen.
(Achtung: Auf der Strecke von Abtenau auf die Postalm wird eine Mautgebühr von 1,50 € eingehoben - das Busticket ist gratis.)

Holen Sie sich Ihre Gästekarte und fahren Sie kostenlos mit! ©TVB Annaberg-Lungötz

Freie Fahrt mit dem öffentlichen Verkehr

Umweltschonend durch den Tennengau

Genießen Sie die Salzburger Bergwelt und reisen Sie entspannt zur Ihrem Ausflugsziel. Schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel und benützen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel im Tennengau bis hinaus in die Mozartstadt Salzburg.
  • Gäste, die den Bus benützen, können das Gratis- Ticket (Ersatzfahrschein) direkt beim Buslenker lösen.
  • Gäste, die mit der Bahn fahren, brauchen keine Fahrkarte zu lösen, die TennengauPlusCard ist der Fahrschein.

 

Lichtbildausweis ist erforderlich! Weitere Fahrplan-Informationen erhalten Sie beim Salzburger Verkehrsverbund.

Streckennetz für den Gratisbus durch den Tennengau bis in die Stadt Salzburg ©Salzburg Verkehr
Im gezeigten Streckennetz des Salzburger Verkehrsverbundes können Sie kostenlos den Bezirk Tennengau erkunden, die Sehenswürdigkeiten der Mozart-Stadt Salzburg erleben oder Naturschönheiten bis zum Gosausee bewundern. Schonen Sie die Umwelt, lassen Sie Ihr Auto stehen und nutzen die den öffentlichen Verkehr.
(Zum Vergrößern des Streckenplans bitte Bild anklicken)

Hilfreiche Links für Ihren Sommerurlaub

Das könnte Sie auch interessieren

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken