Maria Lichtmess und der Christbaum

Spätestens am 2. Februar wird in unserer Region der Christbaum aus dem Haus gebracht, die Krippe wieder fein säuberlich verstaut und die weihnachtlichen Gestecke verräumt.

Am 2. Februar steht nämlich „Maria Lichtmess“ auf dem Kalender. Es ist ein katholisches Fest mit jüdischen Wurzeln, bei dem 40 Tage nach Weihnachten noch einmal die weihnachtliche Lichtsymbolik zur Geltung kommt. Die katholische Kirche feiert den Tag in Erinnerung des altchristlichen Jerusalemer Brauchtums mit Kerzensegnung. Von den gesegneten Kerzen erwartete man vielfach eine Unheil abwendende Wirkung.

Carpe diem – nütze den Tag!

Auch wenn in der Natur noch der Winter vorherrscht, so werden nun die Tage schon merklich länger, die Sonne geht wieder ein bisschen früher auf und auch abends bleibt es länger hell.

Annaberg-Lungötz zeigt sich momentan von seiner verschneiten Seite. Da macht es doppelt so viel Freude, auf der Piste seine Schwünge zu ziehen.

Auch die Loipe in Neubachtal wartet nur darauf, einmal ausprobiert zu werden. Gerald Schwarzenbacher nimmt Sie zum kostenlosen Schnuppern auf der Loipe mit.  Lustig ist es auch, mit dem Schlitten auf der Rodelbahn talwärts zu sausen. Wie wäre es mit einer Pferdeschlittenfahrt durch das romantische Lammertal? Unsere Kutscher spannen gerne für Sie die Pferde an und erzählen so manche unterhaltsame Geschichte. Auch einige Schneeschuhrouten stehen unseren Urlaubsgästen zur Verfügung, Wolfgang Russegger bietet Skitouren abseits der Pisten an.

Die Tage werden also länger – und bei uns gibt es viel zu tun, um sie sinnvoll zu nützen. In unserem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ist für jeden sicher etwas dabei – viel Spaß!

 

 

 

 

 

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.